Samstag, 22. November 2008

My new sweet love...

Manchmal kommt es anders als man denkt ;o)
Vor etwa einem Jahr hab ich mich total in die Waldorfpuppen verliebt... Hab so lange mit mir gerungen ob ich es wagen sollte eine zu versuchen...Doch irgendwie hatte ich immer Angst, weil sie ja doch um einiges aufwendiger ist als z.B. eine Tildapuppe... Ich hab mir nun monatelang zig Seiten immer wieder angeschaut... Eine Waldorfpuppe nach der anderen... Und ich glaube ich hätte es nie gewagt bis mir meine liebste Sabine nicht eine Nähpackung eines Fliegenpilzkindes geschenkt hätte... Dafür könnt ich Dich immer noch drücken!!!
Doch es vergingen noch Wochen bis ich es gestern doch gewagt habe...
Na ja angefangen hab ich mit dem Köpfchen und schon da hab' ich "Mist gebaut" denn es wurde einfach zu groß... Ich hab dafür ja noch kein Gefühl... Anstatt den Schnitt zu vergrößern und anzupassen hab ich mich kurzerhand entschieden daraus ein Schlamperle zu nähen. Den Körper zurecht gefummelt und die Zipfelmütze zugeschnitten. Aber als ich es so rangehalten habe sah das Püppchen aber sooo langweilig aus. Mit dem gehäkelten Mützchen find ich sie doch viel süßer... Und damit sie noch in der Küche beim Backen mithelfen kann,bekam sie meine stark verkleinerte Spülischürze ;o)
Nun bin ich noch sehr am überlegen ob ich ihr noch Haare machen soll... Ich denke so zwei braune Zöpfe würden süß aussehen... Wenn ich's mache schicke ich natürlich ein Foto nach ;o)

Mit dem ursprünglichem Schnitt hat sie nun gar nichts zutun, aber den mach ich auch noch mal :o)

Meine Fliepina Pilzelina:



For ca one year I'm in love with waldorfdolls... A long long time I have thought about try to sew one. But I ever had so many fear... My lovely friend Sabine has made me a present... a pattern for a waldorfdoll (or steinerdoll), a sweet little mushroom doll. So I have try it yesterday... But not with the pattern. I have made my own little doll... With little crocheted cap and a apron...Now I'm thinking to make some hair...



Mniej wiecęj rok temu zakochałam się w laleczkach na styl waldorf. Mają one jeszcze jakąś innąę po polsku? Każda artystka robi je na swój styl więc spędziłam trochę czasu na dużo stronach w necie... No i od tylu miesięcy wciaż skradałam się tak wokoło i nie mogłam za to zabrać. Ciągle się bałam że mi się nie uda... Ale jakiś czas temu moja kochana Sabinka sprezentowała mi wykrój na małą laleczkę muchomorka. No i tak baaardzo odważnie właśnie wczoraj się za to zabrałam... I cóż odrazu gapa... Główka wyszła za duża, więc nie pasowałaby do reszty. Wykrój rzuciłam w kąt i zrobiłam po swojemu... Tak na próbę... Czapeczka udziergana na szydełku a jako ubranko mocno zmniejszyłam mój wykrój na fartuszek dla butelek na płyn do naczyn... I tak teraz jestem zakochana... Jest jeszcze daleeeeko od perfekcji ale te oczka tak się na mnie patrzą że nie umiem innaczej ;o) Na cóż to mam więc nastepne hobby... jak bym nie miała już ich dosyć... hihi...

Have a nice weekend!!!
Hugs & Kisses, Pati

Kommentare:

  1. Heeeeeeeerrrlich!!!
    Liebe Pati,
    ich wusste, dass dein Fliegenpilzchen nur süß werden konnte!!! Richtig toll ist dein kleiner "Waldorfmutant" geworden, haha!!!!!
    Ja, jetzt ist díe Frage: Haare oder nicht? Ich bin mir nicht sicher, aber du wirst es schon richtig machen, bin gespannt....
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pati,
    deine Fliegenpilzpüppi ist total niedlich geworden. Braune Zöpfe sehen bestimmt klasse aus. Bin schon gespannt.
    Und ich schieb meine Walddorfpuppe immer noch vor mir her :o(
    Aber deine inspiriert mich wieder weiter zu machen ... danke ;0))
    GGLG petra :0))

    AntwortenLöschen
  3. Suess! :0)
    Ich finde das schoene beim Puppen machen ist das jede Puppe ihre eigene Persoenlichkeit entwickelt waehrend sie "geboren" wird.

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja
    süß.....fliegenpilzherzallerliebst...
    Übrigens, wo ich den schönen Stoffsehe, auf der sie liegt.....warst Du auch bei Ikea???
    LG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja echt zum knuddeln!!!!!!!
    Das wär ein tolles Weihnachtsgeschenk für meine Tochter;-)))))Obwohl sie im Frühling 9 wird,liebt sie handgearbeitete Puppen über alles!!!!
    Super gemacht!!!Weiter so!!!
    Gibts da auch ein Buch dazu?Obwohl,nein nein nein nicht noch mehr *TO Do`s* ;-)))))wünsche dir ein schönes Weekend Gruess GabiB.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Patricia, wow....ist das wirklich Deine erste Waldorfpuppe? Sie sieht einfach perfekt und superniedlich aus!!! Sie bekommt doch jetzt bestimmt viele Geschwisterchen?
    Viele liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  7. ein süßes püppchen ist das geworden, da möchte man doch glatt nochmal kind sein.

    ich wünsche dir noch ein schönes wochenende mit puppenfieber ;)

    glg
    karin

    AntwortenLöschen
  8. Da ich die Vorlage nicht kenne, ist das Püppchen für mich ein Traum! Zu süß...und zwei Zöpfe kann ich mir bei ihr auch sehr gut vorstellen!!!
    LG, BINE

    AntwortenLöschen
  9. also ich find die viel schöner als die waldorfpuppen. warum machst du nicht mal ein kurs, gibt es doch eingentlich in fast jeder hochschule.. ich find dein pilzchen süss

    AntwortenLöschen
  10. o matko... to co Ty wyczyniasz z igłą, filcem, szydełkiem... to przekracza zdolności mojej wyobraźni!!!! Genialny blog! No i Ty :) dodaję do ulubionych i będę stałym gościem! Pozdrawiam ciepło :*
    Kasia

    AntwortenLöschen
  11. Ist das lieb! Der Gesichtsausdruck ist so niedlich! Und zwei kleine Zöpfe könnte ich mir auch vorstellen.

    Deine Handytasche ist auch sooo schön geworden!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  12. Laleczka jest cudowna. Milo jest spotkac rodaczke na nähblogu! Darf ich Dich verlinken?
    Grüße
    Lidia

    AntwortenLöschen
  13. Pretty pretty but really pretty!!!! :)
    That little mushroom cap... oohhh the sweetest thing =)
    Have a nice weekend, kisses from Portugal :)

    AntwortenLöschen
  14. ...deinem langen Post nach zu urteilen könnte man meinen, das Püppchen sei wirklich misslungen..."lach" hab ich aber nicht wirklich geglaubt...ist echt süß geworden, ich finde sie so wie sie ist süß und würde ihr keine Haare mehr machen...sie ist halt noch ein Baby ;o))...meine Waldorfphase ist schon mind. 15 Jahre vorbei und die "richtige" Technik dazu ist wirklich nicht einfach...ich hatte allerdings eine wirklich gute Lehrerin, die hatte echt ein Haus voll mit Puppen in allen Größen und Varianten. Ich glaube die "Mutter" aller Waldorfpuppen ist Ruth Rodewald aus Dortmund...google mal, vielleicht hat sie eine eigene Homepage...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  15. pati, was ist das fliegenpilzchen süß geworden! ich bin verliebt :o) die schürze und das mützchen sind sooo schön, herrlich anzusehen.

    das kissen im hintergrund??? hast du es uns schon gezeigt??? so eines steht auch auf meiner to-do-liste ... ich warte noch auf rosalie :o)

    ganz liebe grüße und ein schönes restwochenende,
    ute

    AntwortenLöschen
  16. Hello Love!!

    You never stop to amaze me!! =) *Your thing* is definately to be kreative in live...

    I am curious..what do you do for living?? =)

    Hugs and kisses!! Malin Patricia Körner =)

    AntwortenLöschen
  17. It's lovely!!!!! I'm so happy when Bloglines tell me you updated your blog, it's allways a party coming here, your creations are beautiful!!!

    AntwortenLöschen
  18. I'm in love with this cutie!!!! Love the red and white combination!!!! You did a great job!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Pati,
    So schön dein Fliepina Pilzelina, einfach toll, du machst immer wieder solche schöne sachen, jedes mal eine überraschung wenn ich bei dir vorbei komme.
    LG

    AntwortenLöschen
  20. Soooo sweet!!!!!!!!!!!!!!
    Die Püiii ist der Hammer.
    Mann möchte meinen, Du machst diese Puppen schon seit Jahren.
    Einfach zum knuddeln schnuffig.

    Ich wünsche Dir eine puderzuckrige,
    schneeweiße, vorweihnachtliche
    Wahnsinnswoche

    LG
    Britta

    AntwortenLöschen
  21. Meine Güte, ist die herzig! SO richtig Pati-Art! Was du anfasst, wie einfach goldig *schmatz*
    herzlichste Grüße

    AntwortenLöschen
  22. Die ist ja zuckersüßßßßß...schon adoptiert:-))
    War aber bestimmt ne Menge Arbeit oder????
    10000Drückerlis
    Biggi

    AntwortenLöschen
  23. Ist das ein süßes Schnuckelchen Pati!
    Zum verlieben schön.

    Deine gefilzten Werke vom letzten Post sind ja auch einfach himmlisch.
    Klasse gemacht !

    GVLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  24. Die ist ja soooooooooo süss. Wirklich zuckersüss.
    Anne

    AntwortenLöschen
  25. Egal, was Du anffaßt - es wird bestimmt zauberhaft süß!
    Einfach nur gelungen, die Kleine...
    Ich freue mich auf mehr!
    Liebe Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  26. kreeeiisch! ach patti,ich liebe deine sachen wirklich von herzen...alles so einzig mit viel liebe!und das erst wieder,hihi,man will es liebhaben.auf der stelle!!


    liebste grüße an dich meine liebe

    cfrisl

    AntwortenLöschen
  27. I can't believe my eyes... can someone be so talented... beautiful!!! :)

    AntwortenLöschen
  28. Ohhh - ist dieses Püppchen aber süß! Und ich bin ganz zuversichtlich dass du weiternähst und dich bald an "große Puppen" wagst und da melde ich mich bitte gleich jetzt an! Noch bevor sie zu Dawanda wandern...
    GLG Bernadette

    AntwortenLöschen
  29. Ist die süüüüüßßßß!

    Und ja, Zöpfe könnte ich mir bei Ihr gut vorstellen!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  30. Hallo, ich bin Nadine und bin echt von deiner Gabe beeindruckt, wie du diese sachen alle machst.
    Ich würde mich sehr freuen wenn du mir einen Rat geben könntest wo ich Bücher darüber bekomme, wie man z.B. Utensilobeutel näht oder Herzchen usw.bin eine blutige Anfängerin aber rest Stoffe hab ich mir in der Familie schon zusammen gesammelt*grins*. Wäre schön wenn du mir helfen könntest in deinem Blog. Liebste Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Shabby-Roses-Cottage,

    durch Zufall bin ich auf deine Seite gestossen.
    Wir haben am 18.01.2009 eine neue Handelsplattform für kreative Handarbeiten und künstlerische Unikat online gestellt.
    Unter http://www.nischengeschaeft.de bieten zahlreiche „Handarbeiter" ihr selbsterstellten Produkte zum Kauf an. Vom Babyschnullerkettchen über die Wickeldecke, von T-Shirts über Taschen zu wunderschönem Schmuck, bis zu Wandtattoos und Dekolampen werden bisher schon vielfältige Produkte angeboten.
    Wir möchten dich einladen, deine handgefertigten Produkte vorzustellen und zum Kauf anzubieten.
    Die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich. Es gibt keine Einstellgebühr und keine begrenzte Laufzeit der Produkte. Wir nehmen lediglich eine Provision von 5% des Verkaufspreises - nach erfolgtem Verkauf.
    Falls du Interesse hast, würden wir uns freuen. dich begrüssen zu dürfen.

    Liebe Grüße
    Manuela Potthast

    http://www.nischengeschaeft.de
    info@nischengeschaeft.de

    detecmedia medienservice markus potthast
    beethovenstr. 43a
    45699 herten

    fon: 02366 - 30 98 100

    AntwortenLöschen