Freitag, 28. Oktober 2011

DIY - Little barn door... ( my palette love ;o)



Ein kurzes Gespräch gestern im kleinen Flur...

Mein Held:   Ich muss kurz Kaminholz holen...

Ich:               Bo ich bräuchte da mal wieder ein, zwei Paletten...

Mein Held:   Ach echt *grins*

Ich:               Wir haben doch noch welche?

Mein Held:   Jede Menge *grinst weiter*

Ich:              Gut *grins*
                    Könntest Du sie mir auseinander nehmen, den Rest mach ich selbst...

Mein Held:  Was willst Du denn daraus machen?

Ich:              Öhmm... Deko... *grins*
                    Als Hintergrund für Fotos oder Sichtschutz für's Fenster wenn's nötig ist...

Mein Held:  Aha... Und welche Masse brauchst Du?

Ich:              Ich hab doch gesagt ich säge es mir zu recht *schaue ganz unschuldig*

Mein Held:  Ja ich weiß Kleines... Schreib mir die Masse einfach auf, ja?

Und raus war er... ;o)

Kurze Zeit später hatte ich auf meinem Arbeitstisch einen Haufen Bretter ;o)

Wirklich ganz einfach selbst zu machen...

Hab ein wenig für Euch mit fotografiert :o)

Paletten sind ja sehr rau, also zuerst etwas abschleifen... dann die Querleisten an ihrem Platz annageln.



Die langen Bretter haben bei mir ein Länge von etwa 65cm und die 5 ergeben eine Breite von knapp 40cm. die zwei Querleisten sind je Seite etwa 2cm kürzer. Um die schrägen anzupassen müssen sie so wie auf dem Bild angelegt werden...





dann auf beiden Seiten anzeichnen und die Linien oben verbinden, auf der anderen Seite genauso. So passt das am Ende ;o)



Zusägen, zu Ende annageln und streichen...



Natürlich können die "Türchen" nach Bedarf immer schnell in einer anderen Farbe gestrichen werden. Das geht wirklich fix...
Ausser den diagonalen Leisten könnt Ihr Euch gekaufte Leisten im Baumarkt zusägen lassen ( wenn Ihr nicht gerade mit Vorliebe Paletten zerlegt so wie wir ;o)




Der Kürbis ist nach uraltem Prinzip super schnell genäht...Auch wenn man keine Nähmaschine hat...
Ein tolles Projekt auch für Kids die es selbst probieren möchten...

1. Ein Rechteck an den kurzen Seiten rechts auf rechts zusammen nähen.
2. Unten einkräuseln und festbinden, dann den Stoff umstülpen.
3. Mit Watte fühlen und oben ebenfalls einkräuseln.
4. Mit einem Faden/Wolle rundherum 5/6 mal Kerben ziehen.
5. Einen echten Kürbisstängel (?) heiss ankleben oder einen genähten festnähen.
Fertig....

Hier ist ein Bild auf dem man das gut erkennen kann: KLICK




So dann wünsche ich Euch ein suuuper schönes Wochenende und viel Sonne!!! Wir haben wieder Übernachtungsbesuch :o)

Bis bald Eure

Kommentare:

  1. Liebe Nell,
    so schöne Geschichte ;O)) und natürlich auch die Bilder! Hab durch unseren DK Urlaub deinen letzten Post verpasst...die Vitrine mit der Rosentapete ist der Hammer!
    Hast du dich denn inzwischen wegen der Wandfarbe entschieden, denn Tisch und Stühle sind doch einfach zuu schön!!
    Danke für den Nähtipp für den Kürbis..wollte ich längst mal austüfteln, bin aber nie dazu gekommen und nun kann ich gleich loslegen *freu!
    Wünsch dir auch ein sonniges schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße,
    Tini

    AntwortenLöschen
  2. hallo liebe nell,
    wow, suuuuper! und danke für die kleine einweisung, schaut als hintergrundwirklich toll aus!
    schönes wochenende und liebe grüße von
    dana

    AntwortenLöschen
  3. sieht super aus!!! das wäre auch ein bastelprojekt für meinen buben :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nell,

    süssen Mann hast Du :) .... find ich toll das er das für Dich macht.

    Und ich hab doch tatsächlich in Deiner neuen Deko wieder ein N entdeckt ;).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  5. Meine liebe Nell,

    das ist eine geniale Idee, wir haben oben auf dem Dachboden so viele Bretter liegen..... hmmmm, da bringst ja Leutchen auf Ideen ;)


    GLG Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Wauuu sikke en dejlig blog den vil jeg glæde mig til at følge
    Kram Else
    Skulle du få lyst kig gerne forbi min
    Min gamle blog blev desværre slette igår og er helt væk så er startet helt på ny idag :-)Ikke sjovt

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Nell,

    suuuupertoll! Die zusammengebauten Holzbretter sehen fantastisch aus. Das muss ich mal - dank deiner tollen "Anleitung" auch machen...einfach genial *freu*...
    Hier schau`ich jetzt öfters vorbei *g*... Soooo...schön ist es bei dir!

    Es grüßt dich herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Hallo, liebe Palettenverliebte Nell,
    die sind wirklich weltklasse und zu was man die nicht alles nutzen kann, die Ideen sprudeln bei mir gerade ;o)!Fotos für mich ?Neeee, zum Glück bin ich ja überhaupt nicht neugierig ;o)!Einen tollen Abend und viele, liebe Grüße,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  9. Wauw sikke en fin blog:O) Klem Betina

    AntwortenLöschen