Freitag, 17. Februar 2012

I do it !!! I knit...

Vor einer gefühlten Ewigkeit entdeckte ich durch einen lieben Kommentar einen für mich neuen Blog...
Den von Amy... Und landete kurzerhand in ihrem damals neustem Post...
Diejenigen die hier etwas länger mitlesen erinnern sich vielleicht, dass das Stricken und ich keine Freunde sind... Nein ich häkle sehr sehr gerne, aber stricken??? Oh graus...

Nun sah ich ihre Mütze und konnte gar nicht weiter in ihrem Blog schauen ohne immer wieder zurück zu wandern... Aber ich und stricken...seufz...

Nach dem mir Amy auch noch soooo lieb auf meine Frage geantwortet hat konnte ich gar nicht anders ;o)
Es war 23Uhr und ich suchte das Internet nach Tips zum Maschen aufnehmen, denn auch das war für mich schon eine Hürde ;o)
Ich fand eine... So für gaaaanz doofe, Schritt für Schritt als Video... Es war sooo einfach erklärt dass sogar ich es sofort begriff. In meinem Buch zu hause (Strickschule) stand nur was von schwarzer Magie *grins*
Ich suchte sofort auf dem Dachboden nach meinen alten Stricknadeln und machte die ersten Versuche...
Gleich am nächsten Tag holte ich dicke (günstige) Wolle und passende Nadeln Gr.9 um mal zu probieren...

Ok... mit zwei Stricknadeln zu stricken? Kein Ding... Ehrlich... Zumindest rechts und links ;o)
ABER EIN NADELSPIEL??? Ich dachte nur, was hab ich mir dabei nur gedacht. Man das war ne Qual und sicher kein entspanntes Vergnügen...hihi...

Doch sie ist fertig! Ich habe bis zum Schluss durchgehalten...
Nun bin ich ein Grünkäppchen ;o)





Wenn ich mich schon in etwas verbeisse, dann richtig ;o)
Gleichzeitig zu der Mütze hab ich ein cremefarbenes Handtuch angefangen... Als das noch nicht fertig war nahm ich schon die Maschen für den türkisen auf und strickte los ;o)



Aus stinknormalen cremefarbenen Topflappengarn...



Das türkise Garn ist einfache dünnere Baumwolle...




Ich werde es auf jeden Fall wieder tun... Ich werde stricken... Denn gestrickte Handtücher gefallen mir um einiges besser als gehäkelte... Doch ganz ehrlich... Häkeln ist um so vieles einfacher *grins*

P.S. übrigens habe ich auch die Orangen-Ingwer-Möhren Suppe probiert und die ist soooo lecker!!!!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Nele,

    die Mütze ist wunderschön!
    Die Farbe steht dir auch sehr gut :)
    Da könnte man glatt neidisch werden...

    Ich konnte mich auch nie mit dem Stricken anfreunden. Aber bei mir liegts daran, dass ich Linkshänder bin, und mir das bis jetzt nie jemand lernen könnte...
    Bis jetzt, denn meine Mama hat mir letztens ein Strickbuch für Linkshänder geschenkt. Und da ist es so schön erklärt, dass sogar ich es verstand...
    Und nun bin ich an meinem ersten Projekt. Es soll auch eine Mütze werden. Aber ich glaub die wird nicht so schön wie die...

    Meinst du, du könntest mir die Anleitung für diese Mütze weitergeben?

    Ganz liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nell,

    das sieht ja klasse aus, herzlichen Glückwunsch zum fertigen Werk!
    Dein Blog ist wunderschön!

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  3. Oh, bist Du fleißig. Mir geht es auch so, dass ich manchmal 2 Dinge zur gleichen Zeit arbeite. Da hat man dann immer etwas Abwechslung und es ist nicht soooo langweilig, bis es fertig ist. Sieht doch hübsch aus Dein Mützchen. Habe ich auch bei Amy gesehen Liebe Grüße aus dem Grauen Berlin, von Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin total baff!!! Gerade erst stricken gelernt und dann gleich sooo tolle Sachen!!!! Wunderschön...
    Ganz liebe Grüße,
    Nine

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Mütze ist richtig schön! :-) Schaut richtig toll aus.

    Bin ja schon seit mehr als einem Jahr eine eher stille Leserin, aber bei dem Post musste ich mal nen Kommentar hinterlassen.

    Mir ging es mit dem Stricken bis vor etwa einem Jahr genau so. Häkeln super, stricken richtig doof. Nur gab es so tolle gestrickte Sachen... Ich hab mich dann irgendwann aufgerafft und es mir von meiner Mutter noch mal erklären lassen und mich geduldig hingesetzt und geübt. Nach kurzer Zeit hatte ich den dreh raus und mich kann nichts mehr halten, Diagnose: absoluter Strickwahn!


    Mittlerweile hab ich diverse Schals, Mützen und sogar einen Pullover geschafft...

    Aus diesem Strickwahn heraus ist dann auch mein Blog entstanden. Noch so ein Suchtfaktor!;-)

    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende und noch viel Spaß beim Stricken! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nell,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zur ersten gestrickten Mütze!!! Sie sieht toll aus und weiß ganz genau was Du meinst!!!

    Häkeln kann ich im Schlaf aber stricken stellt mich immer wieder vor neue Herausforderunge, die ich aber auch sehr gern mag ;-).

    Ich stricke zur Zeit tatsächlich an meinem ersten Jäckchen und das Rückenteil ist fast fertig.

    Heute hab ich mir übrigens auch wieder mal ein Regal gekauft dass ich noch streichen möchte ... und jedesmal wenn ich so ein Möbelstück erwerbe muss ich an Dich denken :).

    Alles Liebe
    Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Alle reine Übungssache ;-) Die Mütze ist echt toll geworden und steht Dir super! Die gestrickten Handtücher finde ich auch wunderschön. Ich habe neulich mal eine ganze Reihe Spüllappen gestrickt, geht schnell und sieht prima aus.
    Viele Grüße,
    PillePalle

    AntwortenLöschen
  8. Die Mütze sieht aber mal gaaaar nicht nach Anfänger oder Quälerei aus. Im Ernst, sie ist perfekr.
    Von gestrickten Handtüchern habe ich noch nie gehört. Blöde Frage, aber werden die denn auch benutzt? Oder sind sie nur zur Zierde da? Nicht lachen, ich kenne das wirklich nicht.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  9. Wow, ist die Mütze toll geworden und soooo schöne Bilder von dir!Und die Handtücher, auch einfach zum schmelzen...alles miteinander eunfach eine Wahnsinnspracht,liebe Nell und ein supergroßes Vergnügen es anzuschauen ;o)!Ganz viele, liebe Grüße ♥ Petie

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mädels viiiiiielen Dank für Eure lieben Worte :o)
    Ich freue mich wirklich sooo sehr dass mir das gelungen ist, auch wenn so manche Strickerin sicher bei sowas nur schmunzeln kann :o)))

    @ Mimi

    grins :o)

    @ Bianca

    Aber ja... Wir benutzen sie sogar sehr gerne... In der Küche fürs Händeabtrocknen... Im Bad haben wir natürlich ganz normale Handtücher ;o)

    AntwortenLöschen
  11. Hej Hej Nell,
    toll hast du das gemacht.Ich finde es gut, daß du nicht aufgegeben hast!
    Und an ein Nadelspiel gewöhnt man sich auch!
    Die Handtücher finde ich auch gut, stehen auch noch auf der To-Do-Liste!
    ♥lichst
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nell,

    ich wusste, dich würde es auch noch packen *grins* Die Motivation musste nur groß genug sein. Bei mir hat es genau so angefangen, ich wollte unbedingt all die schönen tollen Dinge auch haben und dann noch sagen können: die hab ich selbst gemacht ;o) Und mit der richtigen Motivation geht scheinbar Unmögliches plötzlich ruckzuck ;o))))

    Die Mütze ist richtig toll geworden und du hast dir wirklich nicht gerade den einfachsten Einstieg ausgesucht. Aber dadurch lernt man es auch, sage ich immer. Eines kann ich dir auf jeden Fall versichern: es wird dich nicht mehr loslassen *lach*
    Seitdem ich vor ca. 4 Jahren mit Stricken und Häkeln (ja, gleichzeitig) begonnen habe, kann ich die Nadeln nicht mehr weglegen. Es ist fast wie eine Sucht - aber eine schöne :o)

    Ich wünsch dir ganz viel Freude bei denen ersten Versuchen (übrigens: die Tücher sind der Hammer!!!) und bin schon ganz gespannt auf deine nächsten Erfolge! Und wenn du Fragen hast, ich helfe gerne :o)

    Ganz liebe Grüße, Kristin

    AntwortenLöschen
  13. Ale ściereczka! Super! I ta turkusowa już zapowiada się pięknie:)

    AntwortenLöschen
  14. Super, dass du durchgehalten hast...die Mütze ist wunderwunderschön!

    Die Handtücher gefallen mir aber beide sehr, sehr gut, egal ob gehäkelt oder gestrickt!

    GLG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nell,

    gut, dass Du mit dem Stricke3n angefangen hast, sonst hätten wir die tolle Mütze gar nicht beundern dürfen! Sie ist richtig klasse! Ich habe auch wieder das Stricken für mich entdeckt - früher habe ich immer mit meiner Omi gestrickt, aber es ist schon so lange her. Aber es macht unheimlich viel Spaß!
    Kannst Du mir verraten, wie Du das Muster bei dem türkisen Handtuch strickst? Das gefältt mir sehr gut!

    GGGLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin sowas von begeistert!!!!
    GlG Aylin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nell,
    denkst du es ist möglich mir die Anleitung für die wunderschöne Mütze zu senden? Die ist dir echt super gelungen!
    GLG Diana

    AntwortenLöschen
  18. ooooh, du hast ganz offensichtlich mehr Geduld bewiesen als ich, denn meine liegt nun unfertig in der Ecke.....aber deine ist wunderschön geworden! noch schnell tragen, denn bald kommt der Frühling! ;-) lg sabine

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nell, Du kannst nicht stricken. Das ist ja witzig. Die Sachen sind doch toll geworden, aber Hallo. Du bist doch auch sonst so geschickt, also nur weiter so.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen