Dienstag, 7. Januar 2014

I'm knitting... again and again… & my new old Monchhichis...


Ich stricke und stricke vor mich hin… Es lässt mich  nicht los…
Aber es ist wirklich so angenehm… Abends vor dem Ofen, mit einem Hörbuch und einem Glas Rotwein z.B…

Eine Kordel/Schnur (i-Cord) zu stricken ist für mich der einfachste und beste Weg. Ich mag weder die Strickliesl noch die gehäkelte Variante. Hier könnt Ihr sehen wie es funktioniert: KLICK


Das ist daraus entstanden:


Auch ein kleines Fuchsmädchen ist entstanden, doch die Wolle hatte keine besonders gute Qualität, doch als Deko reicht es ;)


Und dann wollte ich Euch noch was zeigen… Als kleines Mädchen hab ich mir sehnlichst ein Monchhichi gewünscht, aber leider nie das Glück gehabt eines zu besitzen… Von diesem Wunsch hat mein Held gewusst und mir zusammen mit unserem Großen nun ein Pärchen geschenkt… Ich weiß dass es albern ist, aber ich war zu Tränen gerührt als die beiden hier ankamen.



Beide original aus dem Jahr 1974 und leider in ganz schrecklichen Klamotten ;) Doch ich habe dafür gesorgt, dass sie nicht nackt bleiben müssen ;)



Für den Jungen hab ich eine Pudelmütze und einen Cardigan gestrickt und aus einem alten Baby T-Shirt eine Hose genäht.



Das Mädchen bekam ebenfalls erstmal eine Hose und eine kleine Küchenschürze. Das Besticken in solcher Miniatur hat ganz schön gedauert…


Habt eine schöne Woche!!!
Eure

Kommentare:

  1. hehe die Monchis sind seeeeeeeeeehr niedlich...ich finde es richtig toll dass ein Mädchenwunsch in Erfüllung ging-->es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ;)
    Meine Großmutter hat sich mit 80 zum ersten Mal in ihrem Leben hochhackige Stiefel gekauft und war ebenso das glücklichste Mädchen der Welt ;)
    Lg Ines

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nell,
    so wunderschön ist Dein Kissen geworden,aber Deine Monchhichi`s haben mich noch mehr gerührt.Ja,ich hatte auch nie einen und kann mich an die Zeit sehr gut erinnern.Aber was Du aus Deinen Süßen gemacht hast,läßt jedes Herz höher schlagen,sooooo süß,
    ich wünsche Dir auch noch eine schöne Woche,herzliche Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nell,

    ich konnte dein Kissen bereits auf Insta bewundern und war sofort verliebt♥
    Dein kleines Fuchsmädl ist herzallerliebst geworden.
    Monchichis kannte ich nicht, aber sie sind einfach ZU süß :)

    Über deinen Kommentar bei mir habe ich mich sehr gefreut.

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Stricken,

    Tracey-Ann

    AntwortenLöschen
  4. Diese Chichis liebt meine Tochter (Jahrgang 78) heute noch und hat sich sogar noch welche gekauft. Ich kann somit deine Freude total verstehen. Dann macht das Ankleiden ja auch nochmal so viel Spaß!
    Danke auch für den Tipp mit der Kordel, sieht total toll und vor allem einfach aus.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich finde Monchichis auch ganz toll! Mein erstes habe ich (si in der ersten Klasse etwa) auf einem Flohmarkt in der Plüschtierkiste gefunden. In ekinem guten Zustand, aber ich hab es wieder "aufgepäppelt". Auch ein ganz altes, sogar mit Schlafaugen. Danach kamen noch einige dazu, es sind jetzt 11 - und alle haben einen selbstgestrickten Pullover an ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Oooooooh Nell......sooooo süß !
    Ich habe deinen Post gesehen und sofort Lillith zu mir gerufen. Meine Kleine liebt diese kleinen Süßen und hat 8 Stück davon. Weißt du was sie gesagt hat .... " Mama....die Kombi für den Jungen musst du mir auch stricken " ....." mmmh....Lillith...das kann ich glaube ich nicht ?! " ...." dann schreib doch diese Frau an....ich habe noch 10 Euro.....! "
    Lach.....Lilly ist sooooo begeistert....ich auch....
    All deine Dinge sind immer so bezaubernd !
    Sei ganz lieb gegrüßt...Yvonne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nell,
    Dir auch ein frohes neues Jahr!
    Die monchichis sehen total niedlich aus! Besonders die Pudelmütze und der Cardigan gefallen mir sehr :-)
    LG von Coco

    AntwortenLöschen
  8. Hej Nell,
    es ist ganz wunderbar wenn so ein alter Wunsch erfüllt wird! Ich glaube, ich habe auch irgendwo noch so ein Tierchen! Auf jeden Fall kann ich deine Freude gut verstehen!
    Ganz liebe Grüße
    Lotta

    AntwortenLöschen
  9. Huhu!
    WOW, der Schriftzug aus der Kordel sieht soo toll aus!
    Und die Klamotten für die süßen Monchhichi...ich bin sprachlos, gerade die so kleine Stickerei war sicher alles andere als einfach aber sie sieht einfach perfekt aus :-)

    Lieben Gruß,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  10. Oh, die zwei sind ja wirklich süß.
    Ich hatte so einen auch als Kind, allerdings weiß ich nicht, was daraus geworden ist.
    Witzigerweise war mein innigster Kinderwunsch, der unerfüllt blieb ein Puppenkopf zum schminken und frisieren.
    Mein Schatzemann hat mir nun zu Weihnachten diesen Wunsch erfüllt. Allerdings eher als Gag, denn ein Wunsch ist es schon lange nicht mehr eine Puppe zu verschönern, wozu hat man schließlich ein Kind? ;-)
    Das eigentliche Weihnachtsgeschenkt war dann etwas ganz anderes.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. ...oooohhh was für schöne Handarbeiten und die süßen Monchichis, ich hab die als Kind geliebt, jetzt tauchen die schon öfters auf Flohmärkten aus, die sind echt putzig, wo sind eigentlich meine hin?
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. WOW du machst soooo tolle Sachen!!

    LG Chrisi

    AntwortenLöschen
  13. Och sind die Süß liebe Nell, die hast du ja zauberhaft hergerichtet!! Tja da kommen Erinnerungen hoch, Monchichis hatten wir auch immer zum spielen. Warum gibt es die eigentlich nicht mehr??
    Lg michi

    AntwortenLöschen
  14. ;o) ich hatte damals einen...mein ganzes gespartes habe ich ausgeben müssen....meine eltern fanden mich viel zu alt dafür...schön das es nun für dich geklappt hat und die klamotten...zauberhaft...vor allem diese mini-stickerei...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nell,
    das kissen mit dem love schriftzug ist ganz toll geworden! Meine allerschönste Erinnerung mit Bauchkribbeln machen mir sie MonChichis, ich habe sie geliebt. ich habe noch eins , da dürfen die kinder mal mit spielen, aber es gehört mir. Deshalb freue ich mich sehr für dich, es ist nie zu spät für monchichis!!!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein zuckersüßes Blöggchen. Ist das schön, dich hier gefunden zu haben. Monchichis .... oh, bezaubernde Erinnerungen werden wach :0)
    Liebe Grüße aus dem Nachbarland, Michi

    AntwortenLöschen
  17. Jaaaaaa, genau, die Monchichis habe ich damals ebenso geliebt. 1974 war ich sechs Jahre alt. Und damals fing ich an, für diese Wesen zu häkeln und erste Röckchen und Mützchen zu stricken. Dann gab es natürlich die kleinen Monchichis dazu und Stühlchen und Tischchen. Ich glaub, ich hab' sie noch. Muss mal suchen gehen .........
    Herzallerliebst ist aber auch Dein icord-Love-Kissen.
    Ein tolles Neues Jahr mit vielen kreativen Stunden wünscht Dir
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Wow, du machst wirklich solo schöne Sachen, hier bleib ich :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. Wow, du machst wirklich solo schöne Sachen, hier bleib ich :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nell,
    ich freue mich von ganzem Herzen mit Dir mit.
    Auch ich liebe die Monchichis. Leider haben meine aus der Kindheit nicht überlebt. Ich überlege mir auch welche zu kaufen.
    Die Kleidung Deiner beiden ist so schön geworden. Genieße den zauberhaften Anblick.
    Viele Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  21. Ich habe von meinen Kindern zu Weihnachten auch ein Monchichi
    bekommen weil ich lange genug gejammert habe - ich bin 45 Jahre alt hihihi....

    Schön sind Deine neun Werke

    Liebe Grüße
    Konstanz

    AntwortenLöschen
  22. Oh mein Gott!!! Wie supersüß!!!! Ich hatte das Glück, als Kind ein solches monchichi zu bekommen und liebe es noch heute heiß und innig!!! Ich kann deine gerührtheit also voll und ganz verstehen!!!! Du hast ihnen wirklich zuckersüße Sachen gezaubert!!! Wahnsinn! So miniminiklein!!! Hut ab!!! Und die Stickerei absolut obersüß! Auch dein Kissen gefällt mir total!
    Zauberhafte Sachen, wirklich!

    Viele liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  23. OhmeinGott, liebe Nell, wie schööön wieder! <3

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie süß!!!! Ich hatte auch ein Monchichi, weiß aber leider nicht wo es geblieben ist. Vielleicht ist es jetz tbei Dir ((-:
    Schön, wie Du Dich darüber freust!
    Das Kissen ist sehr hübsch geworden. Ich kannte die Kordelhäkeltechnik noch gar nicht.

    LG Mara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nell
    Ein wundervolles Kissen ist da entstanden...und deine monchichis sind ja sooooo süss.... Ich hatte solche und als ich vor ein paar Jahren wieder welche entdeckt habe, hätte fast einen für meine Tochter (natürlich ;-) gekauft. Aber sie wollte keinen, leider..... Deinen hast du ganz süsse Kleider gefertigt...ich wünsche dir viel Freude mit deinem kinheitstraum....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  26. oh das ist süss die erinnern mich sehr an meine Kindheit.Süss süss

    AntwortenLöschen
  27. ohhh so ein Äffchen hab ich auch noch von Früher, da muss ich auch mal gucken wie ich es pimpen kann. Würde meiner kleinen bestimmt gefallen:D :D :D
    DANKE für diesen tollen POST

    AntwortenLöschen
  28. Goldig!! Die kleinen Gesellen habe ich in meiner Kindheit auch sehr geliebt.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  29. Neeee, ich glaub ich spinne..... so niedlich, schwelg ;). Möchte auch eine Monchhichi.... Hatte auch mal eine.... vor laaaaaanger laaaaanger Zeit her ;)

    GlG Jutta

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nell....

    DAS ist gar nicht albern! Rate mal, was ich mir vor ein paar Jahren gekauft habe? Ein Monchhichi! Weil ich damals auch keinen bekommen habe und soooooo gerne einen gehabt hätte! *LOL*

    Liebe Grüße
    Antje :)

    AntwortenLöschen
  31. I had this monkey when I was a child. So sweet :)

    AntwortenLöschen