Dienstag, 14. Oktober 2008

Rainy days ...

Ich bin mir nicht sicher ob ich aufgeben soll... Es sollte doch soo schön werden die letzte Woche. Für ein paar ganz kurze Augenblicke kam die Sonne auch raus, aber es regnete auch wieder sooo viel... Am Samstag haben wir ganz spontan ein kinderfreies Wochenende bekommen... Unser Erstes seit zwei Jahren. Für Colin war es das allererste Mal ohne Mama oder Papa bei Omi und Opi zu übernachten ;o) Wir waren sehr gespannt wie alles laufen wird, aber es war viiiiiel besser wie zuvor befürchtet... Unser Kleiner hat sich super wohl gefühlt. Wie sollte es auch anders sein, sie werden von ihren Großeltern überalles geliebt und es dreht sich alles dann nur um sie... hihi...gibt es Kinder die es nicht mögen ;o)
Wir versuchten es uns gemütlich zu machen und die Zeit zu geniessen... Die Ruhe zu Hause war schon sehr ungewohnt, aber für uns beide auch sehr schön. Am Sonntag waren wir dann zB. so ungewohnt alleine spazieren. Wir wohnen direkt an einem Naturschutzgebiet, dem Brenner Moor... Dort kann man an der Trave sooo schön spazieren, wenn nur die Sonne geschien hätte... Der Regen erwischte uns dennoch, dannach zu Zweit vorm Kamin, mit gutem Essen und toller Musik... mmhhh... Hat doch was, der Herbst, den mein ich natürlich ;o)
Ich geb also erstmal nicht auf ihn zu mögen ;o)

We have a rainy and grey weekend, but our first without our boys... They were by their lovely grandparents. They love our kids more than anything else... It was very funny for both and sooo quit in our home. We have enjoy this time alone and were walk in the nature behind our home... It's so beautiful, we have a river there...

We have only missed the sun, but at home with the fireplace and so yummy eat we have it sooo cozy ;o) I think I like the autumn, still ;o)

A miało być tak pieknie... hihi... Minione dni miały być słoneczne, ale niestety deszcz był stałym gościem. Słoneczko tylko rzadko dawało o sobie znaki. W sobote całkiem spontanicznie dostaliśmy w prezenciku wolny weekend. Tylko dla nas, bez dzieci...To nasz pierwszy odkąd Colin się urodził. Wszelkie obawy rozwiały się na wietrze, bo chłopaki czuli się u babci i dziadka świetnie... Nic dziwnego, przecież kochaja ich ponad wszystko. Film kręcił się tylko wokół nich więc jak miałoby im się nie podobać ;o)
A my??? Jejku jaka dziwna cisza w domku! Ale tak ja i mój kochany mieliśmy czas dla siebie... Na przykład na spacer we dwoje nad rzeką ktora płynie pare metrów ze naszym domem... Złapał nas deszcz, no ale w domku przy kominku, z małymi pysznościami, piękna muzyką...komu tam jeszcze by deszcz przeszkadzał ;o) Kto wie może naprawdę polubię tą jesien ;o)


Und hier noch zwei Fotos. Das ist die Aussicht vom ersten Stockwerk im Badezimmer ;o) Ich warte schon auf den Frühling wenn der Apfelbaum wieder in voller Blüte steht, ein Traum...

Here the view from our bathromm in the first floor...I'm waiting for the springtime when this appletree flourishes again, the view is sooo beautiful.

A to drzewko mamy przed naszym oknem w łazience na pierwszym piętrze...Widok jak jest pełen kwiatuszków na wiosnę jest wyjatkowo przecódny...

P.S. Neues gibt es schon morgen oder übermorgen ;o)

New post tomorrow or a day after...

Juz jutro lub pojutrze cos nowego...

Hugs & Kisses, Pati

Kommentare:

  1. Ja, ja, überm Elternsein sollte man auch das Ehepaar sein nicht vergessen. Auch ich habe das immer lange aufgeschoben...aber es ist soooo schön, wenn man die Chipstüte mal wieder für sich alleine hat "lach" irgendwann kann man es allerdings dann nicht mehr abwarten, bis die lieben "Kleinen" wieder nach Hause kommen...bin gespannt, was du noch kreatives gemacht hast...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    Du hast ja wirklich einen wunder-wunderschönen Blog! Es ist jedesmal ein Genuß Deine neuen Posts zu verfolgen!! Bin wirklich sehr gespannt, was Du am 'kinderfreien Wochenende' wieder alles gezaubert hast!!

    Glg, Dottie

    PS: Ich finde der Herbst ist eine wirklich 'energie-geladene' Jahreszeit!!! Also gib nicht auf, ihn zu mögen!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pati,
    der Herbst hat so viele schöne Seiten auch bei Regen. Sei nicht traurig darüber und lass den Kopf nicht hängen. Der Frühling kommt wieder, aber nun ist erst mal Beginn der Gemütlichkeit. Und einen tollen Start hattet ihr beiden ja doch schon am Wochenende :o).
    Ich drücke dich und freue mich auf deine neusten Werke...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    So ein kinderloses Wochenende kann so toll sein. Wir waren dieses Jahr sogar für 5 Tage in Chicago. Auch ohne Kind. Das hätten wir mit unserer Tochter so in der Form nie machen können. Leider gibt es dann immer noch Bekannte, die einen schnell als Rabeneltern abstempelt. Aber danach geht man wieder ganz anders auf seine Mäuse zu. Freu mich schon auf die nächsten Posts. Du inspirierst mich sicher wieder für Neues ;o)
    Annika

    AntwortenLöschen
  5. ein ganzes wochenende zu zweit? hatte wir schon eeeewig nicht mehr! hört sich wunderschön an!
    kann dich verstehen.......was das "hebrstgefühl" angeht!
    fühl dich gedrückt!

    glg, lina

    AntwortenLöschen
  6. Kinderloses Wochenede ist immer gut.Da kann man richtig Kraft schoepfen . Bei uns hatte das sehr lang gedauert bis wir es auch mal geniessen durften, da die Omi's und Opi's viel zu weit weg wohnten.
    Es ist soooo wichtig das man nicht nur immer Mama und Pappa ist....

    Mir fehlt hier in Florida der Herbst total, vor allem weil wir vorher in Canada gelebt haben wo es noch alle Jahreszeiten gibt wie sie sein sollen. Hier haben wir leider keine richtigen Jahreszeiten.
    Liebe Gruesse ueber'n grossen Teich
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Wir hatten einen kinderfreien Samstag, das war auch schon recht ungewohnt und wir haben ihn genossen. Allerdings bei wunderschönem Wetter!
    Die Gegend bei Euch sieht so wunderschön aus, da darf es auch mal tröpfeln! ;-)

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  8. liebe pati,
    ich bin immer ganz hibbelig, wenn mir mein google-reader anzeigt, dass du einen neuen beitrag in deinem blog geschrieben hast :o))

    ganz lieben dank für die tollen bilder. da hattet ihr zwei turteltäubchen aber einen schönen tag.

    pati, genieß den herbst. diese aussicht auf die wundervollen früchte des apfelbaumes ist doch ein traum!

    ganz liebe grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  9. Na, den Blick aus dem Badezimmer lass ich mir gefallen....da braucht man eigentlich noch nicht mal `ne Zeitung....:-))))
    Ein kinderfreies Wochenende ist was Tolles, obwohl immer die Sorge mitschwingt, ob die lieben Kleinen auch glücklich sind......aber das scheint bei Euren Großeltern ja kein Problem zu sein......was Ihr ja auch genossen habt!!!Gut so!!!
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Pati,

    Es ist wichtig auch als Paar unterwegs zu sein, nicht nur als Mama und Papa, aber
    ein Wochenende ohne Kind, das wäre sooooo schön. Kenne das garnicht. ;).
    Mein Schwiegervater (die Kieler) würde unsere Schnecke sofort für paar Tage nehmen, aber die Schwiegermutter hat da so ihre Bedenken, ob die Kleine bei denen wohl fühlen würde.
    Also abwarten......
    Warte ganz sehsüchtig auf deine zauberhafte Bastelein ;).
    Bin nächste Woche in Kiel, HoltenauerStr, wollen wir uns mal in "unserem" Laden sehen *gaggergaggergagger*

    GGLG Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Very relaxing a weekend without kids...it is good to have some time for yourselves sometimes, but on the other hand it is so quiet and unusual. I always was a bit restless when the children were staying somewhere else (though it dit not happen very often). And now our children are growing older (15 and 17) it is sometimes just the two of us, especially in the weekends or sometimes the house is full of friends. Everything or nothing.
    By the way your pictures are beautiful, very nice surroundings!
    Looking forward to you new post.
    Greetings!

    AntwortenLöschen
  12. Kinderloses Wochenende? Was ist das! ;-)

    Ja um neue Energie zu tanken ist es auch mal sehr wichtig, ein wenig Zeit nur zu zweit zu verbringen!

    Und so schöne stimmungsvolle Bilder, ja der Herbst hat durchaus auch seine schönen Seiten!

    Alles Liebe,
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Patricia!!!

    Manchmal nehmen wir uns auch einfach mal eine Auszeit!!! Ich find es total wichtig, für einen selbst, als Paar und natürlich auch für die Kinder... denn sie bekommen schließlich tiefenentspannte Eltern zurück... ;-)

    Viele liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen