Montag, 3. Juni 2013

Easy cushion cover... A little tutorial for you, you & you ;)


Ich bin noch total geschafft von dem gestrigen Tag (von all den Tagen zuvor)... Noch Sonntag früh hab ich die letzten Dinge fertig gestellt... Es war aufregend, sonnig und sooo schön... Wir haben so viel lieben Besuch gehabt. Es war einfach rund um gelungen! :) Somit an dieser Stelle einen riesengroßen Dank an Alle... An die Mädels, an die Gäste, die Besucher, an unsere tollen Kundinnen und deren lieben und geduldigen Ehemänner...

*************************

Doch heute ist ein besonderer Tag für mich... Es ist der 3 Juni, der ja nun seit zwei Jahren eine ganz besondere Bedeutung für mich hat... Aus diesem Anlass gibt es heute etwas kleines für Euch...

Eine kleine Anleitung für ein einfaches Kissen mit Reißverschluss und zwar so dass man ihn dann nicht sieht. Vielleicht gibt es so eine Anleitung irgendwo schon, ich erfinde hier schliesslich nix neues ;o)


Da diese Art viele Nähanfänger aber wahrscheinlich nicht kennen hier einmal Schritt für Schritt zu einer 40x40cm großen Kissenhülle :

1.) Stoff zuschneiden in der Größe: 42cm Stoffbreite und 85cm Stoffhöhe
2.) Die Kurzen Seiten versäubern (keine Ahnung warum ich auf dem Foto "Teile" anstatt Seiten geschrieben habe *grins*


3.) Der Reißverschluss (RV) muss etwas länger als die Stoffbreite sein. An die kurze Kante der rechten Stoffseite anlegen und feststecken. Die Nadelposition ganz links einstellen und den RV annähen.




4.) Die zweite RV Seite genauso an die andere kurze Kante annähen.



So sieht das nun aus


5.) 3cm umklappen, feststecken und über die vorhandene Naht nähen.



Das sieht jetzt so aus:


6.) Die Hülle so legen und feststecken dass unter dem RV noch etwa eine 0,5cm breite Kante ist. Unbedingt darauf achten dass alles glatt liegt. Nun die erste offene Seite schliessen und sehr vorsichtig über den RV nähen. Ich persönlich drehe das Nähmaschinenrad dann per Hand, damit die Nadel nicht aus Versehen bricht.



7.) Bevor man die andere Seite schliesst unbedingt nun den RV öffnen. (der Zipper muss sich innerhalb des Kissens befinden ;o)


8.) Die zu langen Enden des RV abschneiden und die Kanten versäubern. Für die Mädels die eine Overlock benutzen, bitte denkt auch hier nicht einfach mit den Nadeln über den RV zu nähen, seid vorsichtig...


9.) Kissenhülle wenden und bügeln



FERTIG !!! :)

Und an Alle die Angst vor dem RV haben... So schwer war das gar nicht, oder?

Ich habe auf die Vorderseite mal wieder eine Brotkorbserviette von GreenGate per Hand angenäht, denn sie hat genau die richtige Größe und sieht dank der Spitze richtig super aus...


Ich hoffe ich konnte der ein oder anderen von Euch damit etwas helfen und wünsche Euch viel Spaß beim ausprobieren...

Habt eine schöne Woche
Eure

Kommentare:

  1. Vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Herzliche Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert. Endlich weiß ich mal, wie das geht. Danke für Deine Mühe.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nell,
    Danke für diese tolle Anleitung!! Das probiere ich aus! :)
    Diese Serviette von Hand anzunähen stell ich mir irgendwie komplizierter vor, als den Rest ;-)
    Liebe Grüße
    Linchen

    AntwortenLöschen
  4. Ui!!! Super erklärt und toll bebildert :-)! Vielleicht sollte ich mich auch mal da rantrauen... Ich habe zwar eine Maschiene, aber außer kleinen Vorhängen und eine Wimpelkette habe ich mich an nichts herangetraut... Ich dachte mal an Kissen mit "Hotelverschluss", aber DAS sieht ja wirklich einfach aus! Danke :-))!
    GLG, Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Och ....liebe Nell....ich oute mich hier und jetzt....ich habe noch nie.....nie nie nie ein Kissen mit Reißverschluss genäht ....und das obwohl ich schon fast 3 Jahre den Nähvirus in mir trage. Aber die Dinger jagen mir immer wieder Angst ein....blöde.....aber ist so.
    Deine tolle Anleitung gibt mir aber Mut und nimmt mir ein wenig die Angst.....dieses " wenig " liegt aber nicht an deiner Anleitung....einfach an mir und meinen festgefahrenen Ängsten....grins. Was man einmal im Kopf hat....aber ich werde es versuchen...jep !
    Ich danke dir !!!
    Sei ganz lieb gegrüßt....Yvonne

    Ach....dein Kissen ist natürlich bezaubernd !

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nell!
    Das ist ja eine tolle Anleitung. Danke dafür!! Und dein Häschen mit dem Jäckchen davor ist einfach Zucker!!!!
    Ganz liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  7. Many thanks for your fine directions.
    Beautiful pillow <3
    hugs Birgitte

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Die ist echt super.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  9. Hi Nell,

    I love your tutorial!!!I will definitely try it!!Thanks,

    V

    AntwortenLöschen
  10. ....wie lieb´von dir ;o)!Aber erstmal muss ich glaube ich irgendwann an den Vorhang ran ;o)....drücke dich,Petie ♥

    AntwortenLöschen
  11. Vielen dank für die Anleitung werde es gleich mal versuchen...
    Liebe Grüsse
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Die Anleitung merke ich mir mal vor, für den Tag, dass ich an der Nähmaschine meine Nähversuche starten werde. Man soll sich ja große Ziele setzen...

    Fröhliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  13. Ich wollt mich ganz herzlich bei dir bedanken, für die schöne Anleitung.
    Fange gerade das nähen an!
    Schöne Grüße
    Lissa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nell,
    ob Du es glaubst oder nicht..
    genau so eine tolle Anleitung habe ich gesucht!!
    Ich hab nämlich noch nie einen Reisverschluss eingenäht und mein erstes Kissen wartet schon...
    Vielen lieben Dank!
    Werd mein Werk dann bei Zeiten mal vorstellen!
    Viele liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Wonderful cushion and wonderful tutorial.
    Kisses
    Alessandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nell, du machst so wunderschöne Sachen. Vielen Dank für die tolle Anleitung. Mir Reißverschlüssen tu ich mich ein wenig schwer. Übung macht den Meister, oder ;-)

    LG Nanny

    AntwortenLöschen
  17. liebe Nell.... diese Anleitung ist so gut gemacht die Fotos klar einfach toll.... must du ein Buch draus machen !!!!!!!
    lieben Dank auch noch für den schönen Sonntag dein Stand hat sehr zum Gelingen und zur Freude beigetragen..... bis bald alles Liebe Christiane

    AntwortenLöschen
  18. Vielen Dank für dieses schöne und aufwendige Tutorial!! Strick- und Häkeltipps finde ich zuhauf, aber beim Nähen wirds schwierig :O) So hübsch mit dem Geschirrtuch! lg, Raphaele

    AntwortenLöschen
  19. Ganz stark, liebe Nell!!!
    Mal sehen,
    dass müsste ich doch auch
    hin bekommen, mit dieser
    tollen Beschreibung.
    Viiiiiiiiiiiielen Dank dafür.
    <3-liche Grüße
    NELLY
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  20. Lieben Dank für diese tolle Anleitung.
    Das ist ja so einfach- ich bin Dir echt dankebar, dass Du die Technik hier so schön erklärt hast!

    Herzlich
    Ute aus Flensburg

    AntwortenLöschen