Freitag, 22. August 2008

Yummy... yummy...

Nur noch eine Woche Ferien und dann ist der normale Alltag wieder da...Der Große darf die letzte Woche aber noch mit Oma & Opa in Dänemark verbringen...Somit hab ich die nächste Woche nur einen Lausbuben hier :o)
Gestern hab ich ein wenig Frust geschoben...hihi...Hab unsere kleine Stadt abgelaufen und kein Schulheft mit der Nr.8f gefunden...Ist das zu fassen? Die schauten mich sowas von komisch an, als ob ich sonst was verlangt hätte...Ok, ein rautiertes Heft ist natürlich nichts "normales" aber die Lehrerin verlangt gleich drei und auf den Tabellen ist er auch aufgeführt...Ich werds noch finden...Und wenns das Letzte ist was ich tue...hihi...
Damit der Frust möglichs schnell verschwindet hab ich mir, na ja uns ;o) einen Kuchen gebacken.
Der geht blitzschnell und ist so unglaublich lecker:

Hier das Rezept für Euch:

400 g Zucker (ich gebe 300g + 1Pä.Vanillinzucker) (Sugar)
245 g Mehl (Type 405) (flour)
75 g Kakaopulver (beste Qualität) (cocoa)
1 ½ Teelöffel(teaspoon) Backpulver (baking powder)
1 ½ Teelöffel Natron (baking soda)
½ Teelöffel Salz (salt)
2 große Eier (eggs)
2 mittelgroße sehr reife Bananen, zerdrückt mit einer Gabel
240 ml warmes Wasser (warm water)
120 ml Milch (milk)
120 ml Sonnenblumen- oder Diestelöl (oil)

Zubereitung ist super einfach...Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Dann seperat alle nassen Zutaten vermischen,samt Bananen. Schließlich alles zusammen vermischen und in eine gebutterte Form geben. In den auf 180C° vorgeheizten Backofen etwa 35-45min backen. Und nicht erschrecken, der Teig ist sehr dünnflüssig, deswegen muß gegen Ende der Backzeit immer mal wieder ein Stäbchentest gemacht werden. Gegebenfalls etwas länger backen.
Er ist sooooooooo lecker!!! Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit :o)

Und dann war ich gestern und heute noch etwas fleißig, denn meine letzten Nähsachen haben es nicht mal zu Dawanda geschafft. Sie waren so schnell weg. Diese werde ich heute und morgen einstellen :o)
Die Rosen auf den Bilder sind aus meinem Vorgarten...Und die duften soooo intensiv,aber dazu gibts bald mehr :o))

We have vacation still only one week and Kevin spend this time with his granparents in Denmark. So I have only one boy at home for the next week...
Yesterday I had baked a bananas-chocolate-cake...Oh my God...It's soooo yummy...
All ingredients please see above. At first you have to mix all dry ingredients, and then (seperate) all wet, incl. pulped bananas. Then please mix all together and give it in a buttered baking dish. The dough is free-flowing. The cake ist ca. 35-45min in the oven (180C°- I don't know how much in english). Please make a test with a pick if the cake is finished, maybe it need a little more time...

And then I sewed some new things for my Dawandashop. It's coming today or tomorrow...
The Roses on the pictures are from my little garden.They smells sooo intense, but to it more soon :o))
I wish you a wonderful day!!!

Kommentare:

  1. oh gott! da bekomme ich ja schon vom zuschauen einen rettungsring mehr auf die hüften! so was darfst du mir doch nicht zeigen!!!

    glg, lina....die ständig in den briefkasten schaut!

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, so ein verführerischer Kuchen!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pati,
    bei dem Kuchen läuft mir allein schon beim Anblick das Wasser im Mund zusammen. Wird sofort nachgebacken!!!
    Lieben Dank für das Rezept!
    Euch einen schönen Abend und ein tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Sieht echt voll lecker aus, werde ich morgen ausprobieren - hab noch ein paar gammelige Bananen da "lach"....
    Ich bin im Moment nur im Kopf fleißig - hab grad ne schöpferische Pause :o)...muss auch mal sein.
    Schönes WE für dich...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Patricia, der Kuchen sieht ja lecker aus. Da weißt Du ja, was ich morgen backe :o)!!! Deine genähten Sachen sind wieder traumhaft geworden. Ich kann mich gar nicht sattsehen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  6. yummy, so einen lecker-schmecker schlurz-mampf Kuchen würde ich jetzt auch gerne Essen, ein Stück... *seufz*.... aber kein Stück Kuchen weit und breit.... lg Mira!

    AntwortenLöschen
  7. So ein süßes Stückchen würde ich jetzt auch zu gerne essen. Der Kuchen sieht einmalig lecker aus. Das Rosenfoto ist auch ein Traum. Ich liebe Rosen und wenn sie dann noch aus dem eigenen Garten kommen - toll!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Nadine
    herz-allerliebst.de

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebe süße Patricia und ein Kuchenrezept, na das ist doch mal was völlig anderes.....habe alle Zutaten schon auf meiner Einkaufsliste für morgen stehen....und dann werde ich bei jedem Bissen an Dich denken.....und Bananen sind übrigens meine Favoriten unter allen Obstsorten ausgenommen Himbeeren...Erdbeeren....Blaubeeren
    Brombeeren und allen sonst noch vorhandenen Bären......:-))))
    GGLLGG,
    Iris

    AntwortenLöschen
  9. Hmm, der sieht ja wirklich lecker aus....den werde ich morgen gleich mal nachbacken. Vielen lieben Dank und ein schönes Wochenende wünscht
    Dir Manuela

    AntwortenLöschen
  10. schade das es noch kein geruchsinternet gibt.. und den kuchen könnt ich auch gut gebrauchen.... nervennahrung.... schöne schätzchen hast du wieder gezaubert...

    AntwortenLöschen
  11. hmmm... mir tropft der Zahn *lach*
    Danke für das Rezept ...

    tolle Sachen hast du wieder gezaubert!!

    GVLG Soffel

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Pati, ich bin´s noch mal.
    Mensch, guck mal auf den Counter! Vielleicht bekommst du heute noch die 100000 voll. Schon mal vorab Glückwunsch dafür!! Ich drücke dich und diese Zahl steht für alle deine Fans, die du hier hast!!
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Oh, nein wie peinlich ist das denn? In meiner Begeisterung habe ich doch seeeehr falsch gerechnet,
    sorry...haha. Ich glaube, ich esse mir liebe noch ein Stück von deinem fantastischen Kuchen, den ich gleich nachgebacken habe. Sozusagen "Hirnnahrung", ich habe es bitter nötig wie mir scheint, oje!!!
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Looks fabulous!! Yuammi...yuammi...Lovely things you made too...=) Hugs Malin

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh meine Liebe mir läuft das Wasser im Mund zusammen:-))
    Leggger!!!!!
    Und deine Rosenbildchen lassen mich jetzt ein wenig träumen,bei dem ollen Schmuddelwetter.
    es regnet und regnet und regnet!!!
    Gaanz viele liebe Grüße
    Und ein Knutschiii
    von Biggi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Patricia,
    danke für das total leckere Rezept. Sieht auch super schmackhaft aus.

    Deine Stella hat es mir übrigens richtig angetan. Hast Du so schön gemacht.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  17. Freue Dich das Du schon eine Liste für die Schulsachen bekommen hast.Ich darf dann einen Tag nach Schulbeginn losrennen.

    Deine Rosenbilder sind wieder fantastisch geworden!

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhh...mmmmhhh...der sieht ja soooo köstlich aus! Aber bei mir ist auch ab sofort wieder Diät angesagt. Eigentlich ist IMMER bei mir Diät angesagt...aber jetzt erst Recht nach der gestrigen Familienfeier!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  19. Mmmh, der sieht echt lecker aus. Muß ich auch mal ausprobieren.
    Danke für das Rezept.

    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  20. Der Kuchen sieht total lecker aus - werd ich wohl auch mal ausprobieren... Und Deine rosigen Sächelchen sind wieder wunderschön!

    Liebi Grüessli Sabina

    AntwortenLöschen
  21. Deine Stoffe sind immer so traumhaft, da kriege ich echt noch mehr Lust aufs Nähen, aber erst Mal muss ich meine gehorteten Stoffe vernähen *seufz*

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Patricia,

    ich muss ein Geständnis ablegen....ich habe diesen Kuchen jetzt schon 3x hintereinander gebacken und er wird immer bis zum letzten Krümmel geliebt und wenn er aufgegessen ist, ...schwubs landen schon wieder Bananen im Obstkorb, die unbedingt solange dort verbleiben müssen bis sie ein würdiger Bestandteil Deines Kuchens werden können ;o))
    Danke für das tolle Rezept und Deinen tollen Blog in dem ich bisher ein "stummer" Genießer war.

    Alles Liebe
    Ann

    AntwortenLöschen
  23. Huhu Patricia

    Dankeschön für das tolle Rezept. Der Kuchen ist aber auch sowas von lecker, der war ratzifatzi weg. Der wird mit Sicherheit zum Standartkuchen auf allen Festen.

    Ganz liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen