Mittwoch, 19. Oktober 2011

Cath Kidston wallpaper for a glass cupboard

Ist das kalt geworden draussen... Unser Kamin läuft im Dauerbetrieb und verbreitet mollige Wärme.
Zumindest bekommt man Lust zu Hause ein wenig zu tun...
So hab ich mich um eine etwas vernachlässigte Ecke bei uns gekümmert. Es ein ganz kleiner Flur bei unserem Hintereingang.
Nun ist die letzte der drei Türen ( Nr.1 & Nr.2 ) an ihrem Platz. Daran hängt ein Spiegel von 1947 und an der Seite steht ein uraltes Schuhschränkchen... Die Sachen dadrauf sind erstmal provisorisch bis mir das "Richtige" in die Hände fällt ;o)



Und diese Vitrine (die erste von zwei gleichen) ist am Wochenende fertig geworden... Diesmal hab ich nur weisse Farbe benutzt. An die Hinterwand kam die Cath Kidston Tapete die ich so liebe... Nur die Griffe fehlen noch, sind aber schon bestellt...


In der rechten Tür spiegelt sie die Rose an der Wand im Wohnzimmer ;o)





Wie Ihr sieht ist unser Esszimmer (noch!!!) knall rot... Seit 5Jahren oder so ;o) Und nun steh ich mal wieder vor einer Entscheidung...
Entweder die Wände müssen neu gestrichen werden, weil der Esstisch und Stühle so nicht passen oder es muss ein neuer alter Tisch in weiss oder grün... Dann würde die kleine Vitrine auch passen, ansonsten muss auch sie weg, was nicht schlimm wäre, denn genau die gleiche und noch eine weitere warten auf dem Dachboden auf ihre Bestimmung... Hmmm.... Und nu???

So und jetzt geh ich mich erst mal etwas entspannen... Die letzten zwei Tage hab ich mich endlich aufgerafft und hab angefangen die aussortierten Sachen bei Ebay einzustellen. Die ersten 50 Sachen sind drin, das ist in etwa ein Drittel dessen was hier liegt, aber es ist wirklich so einiges wenn man durch so viele Kleidergrößen rutscht ;o)

Falls jemand schauen mag: KLICK

11 Kommentare:

Fräulein Glückspilz hat gesagt…

Hallo!!!
Schaut super aus die Vitrine... bin gespannt, wie du dich entscheidest...

Liebe Grüße
Nicole

Anna hat gesagt…

Liebe Nell!
das kleine Schränkchen sieht wirklich schön aus! Rosali BLomma mag ich eh gerne :-) Bin gespannt auf dien Ebook von dawanda :-) *zwinker* Einen schönen Tag und liebe Grüße, Anna

Lille Milla hat gesagt…

Hallo!
Na was so ein Herbsttag alles hervorzaubert! Das kleine Eck ist total süß dekoriert! Die Kommode!! Toll! Die Vitrine ist wunderschön geworden! Eindeutig muss neu gestrichen werden und die Vitrine wird aufgehängt!
Liebe Grüße
Steffi

Dana hat gesagt…

hallo liebe nell,
hab wieder viele schöne dinge bei dir gefunden! zuerst natürlich das traumhaft schöne schuhschränkchen, wow, diese farbe!!!
dann deine vitrine, ganz wunderschön hergerichtet!!!
zuguterletzt bin ich deinem link gefolgt, ohjeeee, diese decke, schmacht!!!! warum bitte kein sofort-kaufen, heul, ich möchte sie so gerne haben, nun muss ich vier tage warten:(
jedenfalls warst du sehr fleißig, und ich tippe mal, das esszimmer wird gesttichen, gelle?
ganz liebe grüße kommen aus dem pünktchenglück!
dana

marielle hat gesagt…

Liebe Nell
Die Vitrine find ich extrem schön und mit dieser wunderschönen Tapete sieht sie sehr romantisch aus. Deinen Blog find ich toll und auch die Möbel die du shabby machst find ich absolut genial!
Liebe Grüsse
Marielle

Velkommen hos indretning med farver. hat gesagt…

Wauh ... it looks just beautiful
I just ordered it with the dots in bright blue.
Must use it in my bedroom.
have a nice evening.

hugs Susi

Mogi`s Cottage hat gesagt…

Hallo Nell, das sieht traumhaft toll aus mit der Tapete. Dadurch wirkt die Vitrine erst richtig.
Super Idee!
Gruß Tina

Candela hat gesagt…

I love it!

Form-Art hat gesagt…

Wunderschöner Blog! :-)

LG
Anke

Petra hat gesagt…

Liebe Nell,
du hast mich geplättet!!! ;o)
Ich musste gestern zweimal hinschauen, bevor ich es glauben konnte, dass ich von dir einen Kommentar erhalten habe und ich habe mich so sehr gefreut, das glaubst du gar nicht. Vielleicht muss ich das erklären, aber du bist sozusagen für mich die "Godess" der Blogs. Dein Blog war überhaupt der aller-, allererste Blog, den ich vor ca.4 Jahren "betreten" habe. Von deiner Blogliste aus habe ich mich Schritt für Schritt in der Bloggerwelt umgeschaut und bin aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen und es hat zwei weitere Jahre gebraucht, bis ich selbst es gewagt habe zu bloggen. Auch wenn ich inzwischen mehr und mehr weiß-süchtig geworden bin und mittlerweile viele schöne Blogs und auch manche dazugehörende Bloggerin persönlich kennen und schätzen gelernt habe, wird dein Blog auf ewig etwas Besonderes für mich bleiben und nie vergessen werden.
Danke daher für all diese Erfahrungen und schließlich und endlich für deinen Komentar.
Mit ganz besonders herzlichen Grüßen
Petra

Maria Vicente hat gesagt…

Lindo lindo